Wörleschwang


In Wörleschwang (Zusmarshausen, Landkreis Augsburg) wurde 2008 das wohl älteste Fundstück aus dem Landkreis Augsburg entdeckt: ein Faustkeil, der dem Neanderthaler zugeschrieben wird und damit etwa 50.000 – 100.000 Jahre alt sein dürfte.

> Karte Fundstellen: Wörleschwang

Faustkeil aus Wörleschwang

Fast wie ein Schmuckstück leuchtet der grob bearbeitete und mit einer scharfen Kante versehene Faustkeil aus Quarzit.  Es ist wohl das bisher älteste Werkzeug aus dem Landkreis Augsburg und es war den früheren Bewohnern tatsächlich sehr wertvoll.  Das 2008 von Franz Herzig bei Wörleschwang gefundene Exemplar wird dem Neanderthaler zugeschrieben, der in der Zeit des Mousterien, der klassischen Neanderthalerzeit, also von etwa 100.000-50.000 vor heute im heutigen Augsburger Land lebte.
mehr sehen >>>