Frühmittelalterliches Webgewicht

  • B072_F480 Webgewicht DSC07794_b_A_O
  • webgewicht

Bei der aktuellen archäologischen Grabung in Meitingen wurde im Befund eines Grubenhauses ein Webgewicht  ausgegraben. Der Befund gehört zu einer frühmittelalterlichen Handwerkersiedlung. Das tönernde Webgewicht ist Bestandteil eines Gewichtswebstuhls bei dem die Kettfäden senkrecht verlaufen. Damit die Spannung der Kettfäden während des Webvorgangs gehalten wird,  hat man die Kettfäden in Gruppen zusammengefasst und mittels Webgewichten beschwert.

Rekonstruktion und Foto:  Arbeitskreis für Vor- und Frühgeschichte Landkreis Augsburg