Emaille


> Karte Fundstellen: Emaille

Scheibenfibel mit Pfau

im November 2002 wurde diese karolingisch-ottonische Scheibenfibel aus Bronze beim Bau der B17 nahe Langweid am Lech gefunden und im Jahr 2020 dem Arbeitskreis für Vor-und Frühgeschichte geschenkt. Die Nadelkonstruktion, mit der die Fibel wie eine Brosche getragen werden konnte, ist ausgebrochen.
mehr sehen >>>

Riemendurchzug mit Email

Die Einlagen aus blauem, rotem, und grünem Email bestimmen das Dekor dieses Objektes. Zwei runde und ein kleines viereckiges Feld zieren den flachen oberen Bügel. Der untere Bügel ist S-förmig gebogen und an der Spitze mit dem Oberteil fest verbunden. Die Zweckbestimmung ist nicht gesichert, vermutlich handelt es sich aber um einen Riemendurchzug. Leider ist…
mehr sehen >>>