Spätmittelalter und Frühe Neuzeit

1492 - 1800

Frühe Neuzeit nennt man die Epoche zwischen dem Spätmittelalter (Mitte des 15. Jh.) bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. Markante Ereignisse zu Beginn dieses Zeitalters sind die Eroberung Konstantinopels durch die Türken 1453 und die Entdeckung Amerikas durch Kolumbus 1492. Als Ende dieses Zeitraumes wird die französische Revolution (1789 – 1799) angesehen. Ein Meilenstein in der Entwicklung der Technik war die Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg um 1458, mit deren Hilfe Martin Luther seine Thesen zurGlaubensreform 1517 veröffentlichen konnte. Für unsere Region interessant ist, dass die Ereignisse des 30jährigen Krieges (1618 – 1648) durch die Erfindung des Buchdrucks im Detail an uns weitergegeben wurde. Ein Beispiel ist die Schlacht von Zusmarshausen, die im Theatrum Europaeum von Matthäus Merian 1648 in gedruckter Form herausgegeben wurde.

> Karte Fundstellen: Spätmittelalter und Frühe Neuzeit

Silbermünze von 1623

Bei einem Spaziergang vor ungefähr 30 Jahren, etwa im Jahr 1975 also, wurde in Thierhaupten ca. 100 m nördlich der Brücke über die Friedberger Ach eine recht gut erhaltene Silbermünze gefunden. Die Münze hat den eingeprägten Wert von 3 Kreuzern. Reichsapfel und mehr Die Vorderseite zeigt den Reichsapfel mit der Ziffer 3 und die umlaufende…
mehr sehen >>>

Flachglas

Zahlreiche Bruchstücke von grünlichem Fensterglas wurden 1993 bei einer Ausgrabung an der Augustinuskapelle bei der Pfarrkirche St. Martin in Gabelbach geborgen. Die vorliegenden, hier gezeigten Scheibenfragmente stammen von gezogenem Flachglas. Dazu muss zunächst aus einer Glasblase ein Zylinder geformt werden. Die Enden werden abgeschnitten und der Zylinder an der Seite aufgetrennt. In einem Streckofen wird das Glas dann mit einem feuchten Holz glatt"gebügelt".

mehr sehen >>>

Trinkbecher mit Nuppen

In der Südostecke des Friedhofs bei der Pfarrkirche St. Martin in Gabelbach steht die St. Augustinuskapelle, die dort im 18. Jahrhundert errichtet worden war. Bei Ausgrabungen an der Kapelle wurden zahlreiche Glasbruchstücke geborgen. Die Fragmente stammen von kleinen Trinkbechern, die mit Nuppen verziert sind.

mehr sehen >>>