Mesolithikum

9.600 bis 5.500 v. Chr

>>>Zum Paläolithikum

Das Mesolithikum, ca. 9.600 bis 5.500 v. Chr., gilt als letzte Epoche der Jäger und Sammler. Charakteristisch für diese Zeit sind die Werkzeuge aus „kleinen Steinen“ den Mikrolithen, die in den Freilandsiedlungen aus Silexmaterial produziert und mit Birkenpech in Holzschäfte geklebt wurden.

Funde aus dem Mesolithikum

> Karte Fundstellen: Mesolithikum

Mikrolithen aus dem Mesolithikum

Kennzeichend für das ältere Mesolithikum sind Dreieckspitzen, wie sie neben Kratzern, Schabern und vielen Abschlägen, die bei der Herstellung der Spitzen entstehen, in Meitingen gefunden wurden.

mehr sehen >>>