Grab 4 Blankenburg


Sie befinden sich hier: Ausgrabung Blankenburg, Grab 4

Grab 4 von 16 – Ausgrabung  Blankenburg

Interaktive Archäologie: Auf diesem Foto ist ein Fundstück. Mit der Maus können Sie das Fundstück suchen, beim Überfahren des Fundstücks öffnet sich ein Foto, mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie zur detaillierten Beschreibung.

DAS GRAB VON ZWEI KINDERN

In der nur noch flachen Grabgrube lagen zwei mit den Füßen gegeneinander gerichtete Individuen. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um eine Doppelbestattung, also die zeitgleiche Niederlegung zweier Kinder im Alter von neun bis zehn Jahren und von sechs- bis sieben Jahren. Das ältere Kind hatte als Grabbeigabe eine Knochennadel mit runder, vierfach durchbohrter Kopfplatte und einen Armring, bzw. den Teil einer Armspirale.

Interaktive Fotos: Durch klicken in das jeweilige Bild oder schieben mit dem Schieberegler läßt sich die Überlappung verändern. Zeichnung: Thomas Germscheid

> Karte Fundstellen: Grab 4 Blankenburg

Knöcherne Scheibennadel aus Grab 4 Blankenburg

In der nur noch flachen Grabgrube lagen zwei mit den Füßen gegeneinander gerichtete Individuen. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um eine Doppelbestattung, also die zeitgleiche Niederlegung zweier Kinder im Alter von neun bis zehn Jahren und von sechs- bis sieben Jahren.

mehr sehen >>>